Dienstag, 4. Dezember 2018

Stich für Stich zum Ziel - Dezember

Ich habe einiges gestickt im letzten Monat, unter anderem einen Wichtel. Der müsste heute oder morgen eintrudeln bei der Beschenkten. Da sie aber nicht hier mitliest, kann ich euch den Wichtel schon zeigen. Aber von vorn:

Den ersten Advent hat meine Tochter zum Nähtag ausgerufen. Als wir letztens auf dem Stoffmarkt waren, haben wir uns feine Batik-Stoffe gekauft als Binding für unsere Quilts. Da wir am Samstag Weihnachtsfeier im Nähcafé von Nana in Brokdorf haben und an diesem Tag nur leise Handarbeiten (ohne Nähmaschinen, weil es so immer so voll wird), hat sich Svenja vorgenommen ihr Binding zu nähen.
Urrghh, die hat ja ihren Quilt viel später angefangen, als ich meinen. Das hat mich wirklich gewurmt.
Also nicht gejammert, Ärmel aufgekrempelt und bereits Sonntag vor dem Frühstück ins Nähzimmer. Mein Mann schläft ja immer viel länger als ich. Ich hatte mir ein Ziel gesteckt.
1. Wichtel fertig stellen, gestickt war er ja fertig
2. 3 fertig gestickte Flicken endlich verarbeiten
3. Binding schneiden und an meinen Quilt nähen und meiner Tochter mit Rat und Tat für ihr Binding zu Seite stellen.

Vor dem Frühstück waren der Wichtel und zwei Flicken zu kleineren Deko-Kissen verarbeitet. Nach dem Frühstück, hat sich die Nähmaschine zunächst gewehrt.... Schlaufen... Schlaufen... aber schnell geputzt, neu eingefädelt und sie schnurrte wieder. 
Schlaufen
Gestickt bereits 2009

Wichtel für Karin

Gestickt bereits 2011
Gestickt bereits 2007
Hier sind alle 44 gefüllt und geschlossen. 
  Da bin ich schon richtig toll stolz drauf.

Danach ging es weiter, Svenja erklärt, wie das mit dem Binding funktioniert. Während sie ihr Binding auf meiner großen Schneidematte geschnitten hat, habe ich das Schlaufen-Problem gelöst und das vierte Kissen genäht. Dann bin ich mit ihr runter, habe ein Auge drauf geworfen beim Nähen der ersten Ecke. Danach durfte ich gehen, mit dem Video vom Handy und meiner Erklärung, traute sie sich den Rest allein. Also ich wieder zwei Etagen höher, meinen Stoff bügeln, Streifen schneiden, Bügeln, Binding zusammen nähen. Endlich so gegen 17 Uhr war das Binding auch an meinem Quilt dran. Da noch Zeit war bis zum Abendessen habe ich auch gleich begonnen, die Fäden vom Quilten zu vernähen.
Hier ist das Binding angenäht, aber nur vorn.
Jetzt noch 6 Fäden vernähen, habe ich gerade gezählt, dann kann ich mit dem Handnähen vom Binding beginnen.

Ich kann bald in echt und richtig mit meinem Quilt kuscheln........ Hurra!!!

Ein erstes Ziel ist in Sicht.



Kommentare:

  1. Toll, du hast einiges geschafft und so bist du wieder ein Stück weiter. Putzig finde ich die kleinen gestickten Kisselchen. Sehr schön.
    Hab eine zauberhafte Adventswoche, Martina

    AntwortenLöschen
  2. Da warst du sehr fleißig.
    Die kleinen Deko-Kissen sehen alle sehr schön aus.
    Und das Binding annähen ist auch bald geschafft.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Boah, sehr fleißig bist Du gewesen und ich freue mich, am Samstag die Quilts nochmal zu sehen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Gratuliere, du warst sehr fleißig dein Quilt sieht super aus und die kleinen Kissen, alles sehr schön geworden und so schnell. Es ist ein gutes Gefühl wieder was fertig zu haben.
    Liebe Grüße Maria

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lari,
    Du hast aber eine Menge geschafft! Die Weihnachtsstickereien sind herzallerliebst. ich muss dieses Mal passen. Hab' ich überhaupt was genäht???
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  6. Oh Larissa, bei dem vielen hin und her sowie Trepp auf und Trepp ab kannst Du den Tag locker als Sporttag abhaken. Toll was Du so nebenbei alles fertig bekommen hast. und dabei bist Du auch noch für Svenja da gewesen. Klasse Tag für Dich.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Laei,
    na, da hast du ja wunderschöne Stickereien verarbeitet! Und der Quilt sieht toll aus.
    Ich freue mich, dass du so viel geschafft hast!
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  8. Such lovely ornaments...one prettier than the next. I so enjoyed seeing each of them. I really like the great fabrics you chose to go with each one too. RJ@stitchingfriendsforever

    AntwortenLöschen
  9. Very beautiful finishes, your stitching is lovely!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe LAri,
    Du fleissiges Bienchen ( muss ich immer wieder schreiben *lächel* )... Du hast so schöne Kissen aus diesen Stickereien gemacht, die sind wunderschön!
    Der Quilt ist auch traumhaft schöng eworden, der gefällt mir auch sehr gut!
    Hab einen schönen und freundlichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Lari,
    es ist immer ein ganz besonderer Moment wenn man das Binding schließt und dann von Hand annähen darf.
    Bald hast du einen wunderschönen Quilt!
    Auch deine Stickereien sind zauberhaft!
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Lari,
    Da hast du aber richtig viel weg geschafft. Mit der Tochter gemeinsam nähen ist toll.
    Dein Quilt sieht klasse aus und bald kannst du darin kuscheln.

    Lg Klaudia

    AntwortenLöschen
  13. wow tolle Wichtel hast du gemacht....ich müßte auch mal so alles aufarbeiten....beneide dich um deine Ausdauer!
    ich habe so viele Projekte rumliegen, vielleicht schaff ich nächstes Jahr mal einige abzuschließen....handarbeitstechnisch geht ja so gar nix bei mir....
    LG Karin aus Ö

    AntwortenLöschen
  14. Hej Lari,
    du liebes Bisschen, was warst du fleissig! so tolle Wichtel! Und der Quilt sieht oberhammermässig aus! deine stickereien sind einfach wundervoll! ganz LG aus dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare, Meinungen und Kritik. Bei Kritik bitte ich darum freundlich zu bleiben.

Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten abgespeichert werden können.
Dieser Blog ist mit einem Google Produkt erstellt und es gelten die Datenschutzrichtlinien von Google.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.