Mittwoch, 1. Mai 2019

Täschen, Nähtag und Nähen am 1. Mai

Letzten Samstag haben wir Freunde besucht, die nach 20 Jahren wieder in den Norden gezogen sind. Ich habe für die Hundebestechung und für ein Geschenk zwei kleine Täschen genäht.

Gestern war meine Freundin Kiki zu Besuch, von ihr bekam ich so superduper schöne Mugrugs und zwei tolle Kissenhüllen noch zum Geburtstag.





 Ein Geschenk schöner, als das andere. Ich bin total verzückt. Weil gestern mein Mann auch daheim war, hat sie für ihn extra auch einen kleinen Mugrug gemacht. So richtig für meinen Schatz.
Nach dem Frühstück haben wir mal was neues versucht und auf so Rollenpapier von alten Rechenmaschinen genäht. 


 Daraus sollten so Falttechnik Taschen entstehen, wie sie mir Anke gezeigt hat. Aber sie sind zu klein geraten in der einen Richtung. Und andersherum genäht, wäre die bunte Reihe der Boden. So werden es wohl Mugrugs werden.
 Daraus soll ein Kosmetiktäschchen entstehen.

Als Kiki auf dem Weg nach Hause war, habe ich noch einen langen Streifen passend zu dem gestickten Blumenmädchen von den Freundschaftstüchern benäht. Daraus wird ein Tischset. Allerdings kam mein Mann dann vom Rasenmähen rein und ich musste meinen Nähkram wieder ins Nähzimmer räumen und Essen kochen. Also wurde die weitere Verarbeitung auf heute geschoben. 

Als erstes stand die Stoffauswahl an, die vielen Fotos davon erspare ich euch, ist eh schon so ein langer Post heute. Nachdem das Top zusammengesetzt war, wollte ich es quilten. Und ihr ahnt es, ich habe das lange nicht gemacht. Also fix aus einer alten Tischdecke ein Übungssandwich zusammen geklebt und los.


Federn gehen immer noch am einfachsten. Da habe ich so einfach den Schwung raus. Aber Federn brauchte ich nicht. Also einfach los. 
 Zuerst die Wellen und Schwünge, gut, an der Gleichmäßigkeit kann ich noch wachsen.
 Für die Blumen habe ich lange geübt, die hätte ich gerne noch gleichmäßiger, aber was soll's, es ist meins und es kann nur besser werden, wenn ich häufiger quilte.
 Stolz bin ich über die 2019 und mein LN, das habe ich ohne Übung mal so gemacht.

Binding ist auch schon dran, aber zu mehr hat die Lust heute nicht gereicht. Muss erst einmal die Atmung nachholen, lach, beim Quilten bin ich so konzentriert, dass ich vergesse zu atmen. 


Kommentare:

  1. Wenn das mal alles nicht toll ist, von oben nach unten!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Wow, liebe LAri,
    da warst Du ja sehr fleissig und es sind wieder sehr schöne Dinge entstanden! Aber auch tolle Geschenke hast Du bekommen, die MugRugs und die Kissenhüllen sind wunderschön und ich freu mich sehr mit Dir mit! Toll, daß auch Dein Mann einen so schönen MugRug bekommen hat!
    Deine Quiltereien gefallen mir sehr gut :O)
    Hab einen freundlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Sieht doch toll aus, und man darf auch sehen dass es selbst gemacht ist, da spielt es keine Rolle ob alles so gleichmäßig ist. Dein Täschchen hat so einen besonderen Charme.
    Gruß Martina

    AntwortenLöschen
  4. Na das war ja ein produktiver Tag: gemeinsames Nähen mit einer lieben Freundin ist einfach nur schön!Und die MigRugs sind toll. Weißt du zufällig, wo die Stickdateien her sind??? Einige davon interssieren mich. Wenn ja, würdest du mir bitte einen Link zum Shop schicken?!?!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. Da warst du sehr fleißig. Schön sieht dein Mug Rug aus.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Lari,
    du zeigst wieder schön Arbeiten! Ich bin immer begeistert, was Nähmaschinen Flüsterinnen aus Stoff zaubern!
    Liebe Grüße
    maxi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lari,

    welch schöne Geschenke du bekommen hast...und dein MAnn auch.Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag, (falls ich nicht schon gratuliert hatte).Die auf Kassenbon genähten Reste verwerte ich auch sehr gerne- das wird ein hübsches Täschchen werden!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Lari, ich weiß genau was du meinst wenn du schreibst du vergisst beim Quilten zu atmen!😉
    Mir fällt das Freihandquilten auch immer noch schwer.
    Toll sind auch die Mugrugs und Kissen!
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Lari,
    inzwischen bist Du hoffentlich leidlich erholt vom Sauerstoffmangel! *lach*
    Aber ich kenne das, ich spanne immer den linken Oberschenkel so dolle an, dass ich Muskelkater bekomme.
    Gut ist es Dir gelungen!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Lari
    Ganz schön fleißig, tolle Täschchen und die Mugrugs sind alle sehr schön, ein schönes Geburtstagsgeschenk.
    Auch wenn nicht alles gleichmäßig ist ist das nicht schlimm, ist ja Handarbeit, sieht trotzdem super aus.
    Liebe Grüße Maria

    AntwortenLöschen
  11. Liebe ari,
    du bist mega fleißig gewesen. Dein Quiltarbeit gefällt mir sehr, ich traue mich noch nicht so recht ans Freihandquilten. Schöne Geschenke haben dich und deinen Mann erreicht.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. liebe Lari, auch von mir noch nachträglich die allerherzlichsten Glückwünsche zum Geburtstag , welch eine schöne Geschenkeauswahl du uns zeigst.
    Und nochmals ganz herzlichen Dank für die vielen persönlichen Kommentare zu meinen Posts, ich bin gaanz gerührt. Da ich für ältre Posts die Kommentare erst freigeben muss, sah ich es eben erst.
    Dir eine schöne maiwoche wünscht Frauke

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Lari,
    nachträglich alles Gute zum Geburtstag, tolle Geschenke hast du bekommen.
    Dieser Post ist so vielseitig und bunt, dein tolles Quilting ist heute mein Favorit.
    Liebe Grüße, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  14. oh wie schön! Lari, ich hab wieder so viel verpasst hier... deine posts tauchen bei mir in der blogroll gar nicht aus :0( da muss ich morgen mal ein bisschen nachschauen gehen! toll gequiltet, aber auch die taschen sind klasse!Total süsse Mugrugs, gerade der mit den Mäusen :0) Ganz herzliche Glückwünsche nochmal nachträglich von mir!!! Ganz LG aus Dänemark,Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  15. Lovely work as always Lari. I hope you had a wonderful birthday. I've been out of town and just checking up on my blogging friends. Have a wonderful week. RJ

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare, Meinungen und Kritik. Bei Kritik bitte ich darum freundlich zu bleiben.

Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten abgespeichert werden können.
Dieser Blog ist mit einem Google Produkt erstellt und es gelten die Datenschutzrichtlinien von Google.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.