Translate

Samstag, 9. Oktober 2010

noch eine Handytasche


lach, da hab ich gestern Nachmittag eine Handytasche für mich gemacht, am Abend dann noch im Telekomshop doch eine grüne Handysocke erworben und nun haben sie bei den Quiltfriends für die armen fußballgeschädigten Frauen einen Handy-Taschen-Nähkurs gemacht. Ich hab aber lieber Fußball geschaut und in der Halbzeitpause den Nähkurs entdeckt. So hab ich mich gleich heute Morgen drangesetzt und noch solch ein tolles Exemplar genäht. Muss nur gleich noch den Aufhänger befestigen. Der liegt auf dem Foto nämlich nur lose hinter der Tasche.

Freitag, 8. Oktober 2010

Handytasche


schon seit einigen Tagen hatte ich beobachtet, dass meine Handysocke unten an den Ecken durchscheuert. Nun hab ich überlegt, näh ich mir eine Tasche, kauf ich eine neue.....hin und her.

Heute morgen dann hab ich im Elektromarkt vom Planeten dann entschlossen ich kauf eine neue, aber nur wieder eine Handysocke vom gleichen Hersteller.
Reinmarschiert und blöde geschaut. Keine einfache Handysocke zu kriegen......gnumpf, nur teure Täschelchen, da müsste ich nach Hamburg reinfahren.
Nun gut. Da hab ich mich doch aber mal eben überwunden und meinen allerliebsten Lieblingsstreichelstoff zersäbelt und eine Handytasche genäht.
Ich weiß, sie ist kein Kunstwerk und eigentlich einen Zentimeter zu kurz für den Druckknopf und ich werd wohl noch einen Klettverschluß reinnähen, damit mein Handy nicht verlustig geht. ABER, DIESE TASCHE IST VON MIR FÜR MICH!!!

Freitag, 1. Oktober 2010

Sabines Geburtstag


So, nun kann ich euch endlich den kleinen Läufer zeigen, den ich für meine Freundin gemacht hab.


Außerdem kann ich euch sagen, dass ich demnächst dann eine Weile nicht da bin, wegen Knie-OP. Ich komm nämlich dann nicht die Treppe ins Dach hoch.