Translate

Montag, 4. Dezember 2017

1. Advent

Die Woche vor dem ersten Advent war ich fleißig. Am Montag war Putzen, Aufräumen und Dekorieren angesagt. Die Sommer-Deko ist der Weihnachts-Deko gewichen. Herbst ist ausgefallen, weil ich noch nicht an die Herbstkartons komme. Müssen erstmal zum Sperrmüll in den nächsten Wochen.
Hier habe ich meine Kisselchen vom Geburtstaswichtel im April nun endlich richtig in Szene setzen können in winterlichem Ambiente.

Am Dienstag bekam ich Besuch von Stickfreunden, der geprägt war von viel reden, lecker Frühstücken und ein paar Kreuzchen zum Sticken. Außerdem war uns beim Adventswichtel das Los etwas hold. Menhir kam zu Besuch, den durfte ich Bewichteln und Kiki kam auch und durfte mich bewichteln, was für eine Freude.

Diese drei Hängerchen erhielt Menhir von mir für seinen Friesenbaum. Die sind wirklich niedlich klein, das kann man hier gar nicht so erkennen. Vielleicht etwas größer, wie eine Streichholzschachtel.
Auf jeden Fall hat er sich sehr gefreut.

Mein Wichtelgeschenk von Kiki hat mich auch sehr verzückt. Ich liebe dieses kleine Weihnachtsmäuschen und Heiße Schokolade sowieso. Der kleine Flicken Elchstoff ist auch herzallerliebst.

Am Mittwoch sind dann ein Lichterstrauß und unser Adventskranz eingezogen. Ich konnte beides von meiner Freundin abholen, sie arbeitet in der Gärtnerei ihres Lebensgefährten. Erkenntnis aber für nächstes Jahr: Ich mache den Kranz und den Lichterstrauß wieder selbst. Wird einfach günstiger und ich habe schon einiges an Material in den letzten Jahren gesammelt.
Der Strauß ist mir zu üppig in diesem Jahr und zuviel Stechpalme, die mag ich gar nicht. Auch sind die Lichter nicht schön eingebunden und ich muss Angst haben, dass alles in Flammen aufgeht, wenn der Strauß etwas trockner wird. Habe jetzt schon Stellen mit braunen Flecken an Blättern und Kiefernnadeln.

Der Kranz ist wieder wunderschön geworden.



Am Samstag haben wir dann unseren Weihnachtsbesuch in Berlin bei meiner Mutter gemacht. Zum ersten Mal nach dem Unfall im Januar sind mein Mann und ich wieder hingefahren. Dieses Mal auch mit unseren Kindern. Es war zwar nur ein Kurz-Wochenende, aber sehr schön.
Meine Mama hatte sich ja im September auf dem Stoffmarkt in Berlin-Spandau Stoffe ausgesucht und gekauft, da ich für sie einiges Nähen sollte. Die ersten Stoffe sind in einen Läufer für die Flur-Anrichte gekommen.

Aus Resten davon und Resten vom Afrika-Quilt sind noch vier kleine Mugrugs entstanden, die gut dazu passen.

Hier nochmal etwas größer.


So ihr Lieben, dass soll es für heute gewesen sein. Ich wünsche euch eine ruhige besinnliche zweite Adventswoche.





















Kommentare:

  1. Ach Lari, mir wäre der Strauß auch tooo much. Hättest du das nicht geschrieben hätte ich mich aber dezent zurück gehalten... lach. Diese Adventskränze mit 4 Kerzen lohnen sich bei mir immer nicht, weil meist stehe ich dann nach Weihnachten da und muss sehen, dass ich die alle noch abbrennen lasse und eigentlich ist das schade.

    Dein Läufer und die MugRugs sehen toll aus, sehr schöne Farbwahl. Leider habe ich es dieses Jahr auf nicht einen einzigen Stoffmarkt geschafft, aber Stoffarmut bricht trotzdem nicht aus.
    Sei ganz lieb gegrüßt und kommt mir gut durch die Vorweihnachtszeit.
    Liebe Grüße jacky

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lari, das ist klasse du versendest was feines und hast so viele schöne Sachen fertig und dekoriert, klasse, wir verzichten dieses Jahr auf einen Adventskranz, aber Deko steht, ist auch mal schön wenn nicht immer alles gleich ist. :-)
    Schöne Adventszeit.
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du eine aufregende Woche vor dem 1. Advent gehabt. Schön sind deine Wichtelgeschenke und auch die, die du bekommen hast.
    Wünsche dir weiterhin eine schöne Adventszeit.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lari,

    schön Sachen zeigst du uns heute und auch hattest du beim Wichteln Glück!
    Hab einen ruhige und besinnliche Adventszeit!
    Liebe Grüße
    maxi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Larissa,
    wunderschön habt ihr gewichtelt und auch Deine Arbeiten für Deine Mama sind einfach herrlich, ich mag die Farbauswahl sehr!
    Hab eine wundervolle neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lari,
    so schöne Dinge zeigst du hier...dein Mumm wird sich bestimmt sehr gefreut ahben...
    Dein Wichtelgeschenk ist auch tol!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. Wie immer zeigst Du allerlei und allerlei Schönes.

    Nana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Larissa,
    hach, wie sind die kleinen roten Stickies doch schön. Durfte ja schon einmal in echt einen Blick drauf werfen - die Hängerchen sind sooooo schön geworden. Dein Adventskranz ist ne Wucht, die Farbe der Kerzen spannend.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Lari!
    Ich bewundere dich mit deinen schönen Stickereien!
    Leider kann ich nicht mehr so feines Leinen bearbeiten.
    Aber man kann so schön dabei entspannen.
    Könnte ich dir mit einer Tüte Leinenstoffen eine Freude machen? Ich muß dringend Platz schaffen.
    Deine Adventsdekoration finde ich auch super!!
    Ich wünsche dir eine kuschelige Zeit
    Helga

    AntwortenLöschen
  10. Diese kleinen Hängerchen für den Friesenbaum sind wirklich ganz besonders zauberhaft. Und alle anderen Sachen sind es auch. So schön anzusehen!
    Ich wünsche Dir von Herzen eine ganz wundervolle Adventszeit.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Lari,
    so viele schöne Wichtelgeschenke, sie sehen alle so toll aus. Der Kranz und das Gesteck sehen nicht schlecht aus, mir wäre es aber ein wenig zu bunt.
    Ganz super finde ich den Läufer und die Mug Rugs für dein Mama.
    Liebe Grüße und einen schönen Advent,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Di gibst uns ja reichlich Augenfutter und auch entsprechend viel zu lesen. ich bin von den kleinen Rotstickereien sehr angetan. Der Läufer für deine Mutter wird auf das Beste von den Tassenteppichen ergänzt. Da habt Ihr beide eine gute Wahl getroffen, sie mit den Stoffen und du mit dem Muster.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  13. Hach, liebe Lari, ein toller Adventspost, es gibt so viel zu sehen bei dir, toll. Ganz besonders gefallen mir die kleinen Kissen und die Nähereien für deine Mutter .... danke für deinen Kommentar bei mir.
    Viele liebe Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen
  14. wow ganz tolle Sachen....und jetzt kommt auch shcon der 2. Advent....im Moment laufe ich der Zeit nach *g*
    Lg Karin aus Ö

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Lari, war endlich mal wieder bei dir zu Besuch und bewundere all' das Schöne was du zeigst! Die Friesenbaumwinzlinge sind sehr hübsch und die Dekoschale mit den Kissen ist eine prima Idee!
    Noch eine gute restliche Adventszeit!
    Ulla

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Lari, wunderschöne Sachen und toll dekoriert ! ich wünsche Dir eine schöne restliche Adventszeit und erholsame Weihnachten.
    Liebe Grüße
    Gesche

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Lari,
    ich habe Deinen Blog bei Claudia gefunden und bin dann gleich auf diesen Post mit diesen sehr schönen Stickarbeiten gestoßen. Solche Stickereien haben mich schon als Kind fasziniert. Ich fand immer das sieht viel edler aus als die bedruckten Stoffe.
    Ich wünsche Dir ein zauberhaftes Weihnachtsfest.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen