Translate

Sonntag, 28. Februar 2016

Holland Stoffmarkt - Gewühle

Bei allerschönstem Wetter mit strahlendem Sonnenschein bei ca. 9°C haben meine Tochter und ich uns auf den Stoffmarkt gewagt. Natürlich mit unendlich vielen anderen mutigen.

Heute war uns das Glück hold und eine sehr nette Dame hat uns ihren Parkplatz überlassen, nachdem sie an die Scheibe geklopft hat und uns gelotst hat.
Meine Ausbeute ist heute eher bescheiden, ein Piratenstöffchen und ein neutrales, sowie Bommelborte (für Hasenschwänzchen), grüner Reißverschluss mit Zippern, zwei Konen 0815 Garn und gelbe Rüsche (für mein Osterbild in diesem Jahr).
Alles in allem habe ich nicht viel mehr Geld ausgegeben wie ich wollte. Im Gegensatz zu meiner Tochter. Besucht gerne auch mal ihren Blog. Sie freut sich sicher über einen Besuch. 

Heute möchte ich mich bei meinen treuen Lesern einmal recht herzlich bedanken für die tollen Kommentare, die ihr immer hinterlasst. Dadurch macht das Blog schreiben so richtig Freude.

Kommentare:

  1. Liebe Lari,
    die Ausbeute ist zwar nicht so groß, aber lauter feine Sachen, die du eben bald brauchen wirst. Ich geh jetzt mal deine Tochter besuchen ;-))
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lari,
    so ein Stoffmarkt kann schon gefährlich werden. Du hast ja wieder einmal schöne Schätze ergattert (und dein Töchterchen auch..) Der Piratenstoff ist ja krass.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  3. Sehr brav, so sparsam.....ich habe wieder zugeschlagen, diese Woche, online und im Laden......ich werde hoffentlich 200 Jahre alt;-))

    lachende Grüße
    Iris, die öfters kommentieren sollte, und sparsamer sein sollte in Sachen Handarbeiten.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lari,
    der Besuch von einem Stoffmarkt lohnt sich immer, auch wenn man keine große Beute macht ;O)Jetzt schau ich mal bei Deinem Töchterchen vorbei :O)
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Wochenstart!
    ♥ Allerliebste Grüße ,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Mein Stoffmarktbesuch am Samstag in Berlin (Spandau) endete nur mit einer Rolle Schnittpapier....aber irgendwie war es voll, windig kalt, so dass ich total durchgefroren war und mich an die Mengen daheim erinnerte. Also wird erstmal weiter aufgearbeitet.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  6. So ein holländischer Stoffmarkt würde mich auch mal reizen. Dein Einkauf, auch wenn er klein ist, hat sich auf jedenfall gelohnt.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Da warst du ja ziemlich sparsam.
    Ich bin oft auf dem Hollandmarkt überfordert.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Lari,
    auf einen Stoffmarkt war ich leider noch nie, würde ich aber gerne mal. Du hast Dir die Sachen gekauft die Du brauchst und das ist gut. Bin schon gespannt wie du sie verarbeitest und freue mich auf Bilder. Liebe Grüße , Deine Carmen

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Lari, ich finde man muß ja nicht viel kaufen auf den Stoffmarkt , aber das schauen ist doch klasse, deine Ausbeute ist toll. :-)
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Lari,
    ich kann mir vorstellen das man bei diesem großen Angebot viel zu gucken hat und dann nicht weiß was man nehmen soll. Jetzt gehe ich mal deine Tochter besuchen.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen