Translate

Sonntag, 26. Juli 2015

Häuser BOM - 2013 bis 2015

Habt ihr meinen Aufschrei am Mittwoch hören können. Ich hatte am Dienstag wieder meine liebe Freundin Kiki zu Besuch, die mich im Moment richtig gut bei der Stange hält.

Im März hatte ich ja bei Cordula endlich geschafft das Sandwich zu machen und bei meinen nächsten Besuchen habe ich immer daran gequiltet. Im Juni war ich damit fertig. Nun fehlte wie immer das Binding.

Da drücke ich mich ja gerne drum. Vor drei Wochen hat Kiki dafür gesorgt, dass ich das Binding an meiner Herbsttasche annähe aus dem Taschenkurs im letzten Herbst. Für diesen Besuch habe ich dann gesagt, ich würde gerne das Binding am Houses BOM mit ihr zusammen annähen. Das flutscht bei mir noch nicht so.

Aber es war schnell erklärt und so habe ich am Vormittag, das Binding mit der Nähma angenäht. Kiki hatte schon einen Quilt mit angenähtem Binding mitgehabt und war dabei es mit der Hand auf der Rückseite zu befestigen. So konnte sie mir prima helfen.

Nachdem wir einen leckeren Salat zum Mittagessen hatten, sind wir dann umgezogen auf die Terrasse. Da ein mäßiger Wind die 27°C richtig schön machte, war es dort toll auszuhalten. Bis auf so mini-kleine schwarze Insekten, die uns vor der Nase schwirrten und auf den Quilts immer da landeten, wo wir mit der Nadel hantierten.

Kiki hatte ihr Binding bald geschafft. Als sie am Nachmittag bei mir aufgebrochen ist, hatte ich drei Seiten fertig. Und ich habe am Dienstagabend beim St(r)icken einfach mal das Stickzeug in der Tasche gelassen und mein Binding fast fertig genäht.

Aber am Mittwoch dann (Trommelwirbel) endlich die letzten Stiche. Eine passende Stange vom Chinaschilf geschnitten und hier ist der fertige HOUSES BOM.
in der strahlenden Nachmittagssonne an der Pergola fotografiert

fast im Schatten an der Pergola vom Pavillon fotografiert

Eigentlich hätte ich den schon lange fertig haben können, denn schwer war dieses Projekt nicht. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht.

Kommentare:

  1. Hui, der ist wunderschön geworden, so schön gestickt und gequiltet, einfach Klasse, da kannst Du Dich freuen. Ich sollte auch mal weitermachen, habe nur angefangen mit sticken.

    Liebe Grüsse
    Uta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Larissa
    Kann ich verstehen das mit dem Binding, bleibt bei mir auch immer länger liegen als es sollte.
    Sieht echt super aus dein Quilt, macht sich sicher gut als Wandbehang.
    Liebe Grüße Maria

    AntwortenLöschen
  3. Ein UFO weniger, und Du hast jetzt einen richtig schönen Quilt!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  4. Gefällt mir sehr, Dein Häuserquilt. Tolle Stickereien und sehr schöne Stofffarben.
    Ach ja, diese lästigen UFOs - da ist es gut wenn man jemanden hat der einem auf die Füße tritt und auch weiterhilft.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  5. Suuuper, das hat Kiki gut gemacht, daß sie Dich ein bisschen angespornt hat, denn das hat der hübsche Quilt auch echt verdient, endlich fertig zu werden. Toll.

    Nana

    AntwortenLöschen
  6. Prima! Der hat es verdient endlich fertig zu werden!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Gratulation zur Fertigstellung.
    Der Quilt ist wunderschön.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  8. oh wie schön...ja liebe Larissa, so werden die UFO´s weniger:-)

    Herzliche Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Lari,
    Fantastisch ist dein Quilt geworden! Er gefällt mir von oben bis unten richtig,richtig gut. "Tosender Applaus" aus Unterfranken! (ich hoffe du kannst ihn ein bissel hören...)
    Liebste Grüße Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Lari,
    der sieht ja klasse aus! wunderschön! ich wünsch dir ganz viel Freude damit!
    LG Karin aus Ö

    AntwortenLöschen
  11. Die Endarbeiten sind immer die unbeliebtesten. Bei mir ist es das quilten an sich. Binding handannähen mag ich dagegen sehr, weil es so ein Glücksgefühl zaubert....du bist bald fertig und hast es geschafft....!
    Dein Quilt sieht richtig schön aus, liebe Larissa. Feine Stickereien.
    Hab eine gute Woche.
    lg
    Iris

    AntwortenLöschen
  12. Hallo lari, da ist ja auch Redwork verarbeitet. sieht toll aus, der Quilt. Ja, manchmal braucht man einen Helfer, damit die angefangengen arbeiten auch fertig werden. Sehr gelungen!!
    Viele Grüße ulrike

    AntwortenLöschen
  13. Super!!! Herzlichen Glückwunsch zum zauberschönen fertigen Quilt, Lari, das hast du toll gemacht!!!!
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  14. Toll toll toll!!!
    Endlich darf dieses Schätzchen auch mal das Licht der Welt erblicken!
    Wäre doch auch zuu schade für die Schublade!
    Ich nähe meine Bindings außerdem komplett mit Maschine an :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen