Translate

Mittwoch, 14. Januar 2015

Mal was mit Papier

Seit Jahren schmeiße ich immer schweren Herzens die wundervollen Fotokalender anfang eines neuen Jahres in den Müll. Diese wunderschönen Fotos. Eigentlich viel zu schade.

In der Freundschaftstuecher Gruppe haben wir einen Mann. Und wenn Menhir mal was verschickt, dann garantiert in einem wundervollen Umschlag aus einem alten Kalenderblatt.

Seit Jahren will ich das auch machen. Aber..... Tadaaaaah, jetzt ist es soweit. Dank des Regens und weil mein Sohn gestern das Auto brauchte, konnte ich leider meine Tochter nicht von der weiter entfernten Bushaltestelle abholen. Und nach 20 Min Fußmarsch hätte man sie wahrscheinlich auswringen können. So aber hat sie gestern nach Feierabend in der Innenstadt sich die Zeit vertrieben und für mich eine praktische Schablone zum Umschläge basteln gekauft.
Das sind die ersten drei Exemplare aus dem Wasser-Kalender vom letzten Jahr.
Jetzt werde ich mich jeden Morgen dran setzen und zwei bis drei Kalenderblätter verarbeiten. Und ich bin sicher, eine A5 Schablone wird bestimmt auch bald noch bei mir einziehen.

P.S. Meinem Januar-Schneemann fehlt nur noch die Zipfelmütze und die BS. ;))


Und noch einen Nachtrag:

Ich habe meinem Blog einen neuen Hintergrund verpasst und ärgere mich immer ein wenig, dass die mittleren Header-Motive bei  meinem Blog nicht zu sehen sind, sondern nur meine Schrift. Was muss ich wohl da einstellen??? Grübel, weiß das wer?

Kommentare:

  1. Tolle Idee und gut, daß Ihr einen Mann dabei habt, sonst wär´s wieder nix gewesen mit den Kalenderblättern.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lari, auch ich wandle immer die großen Kalenderblätter in Briefumschläge um... :o) Bin ja mal gespannt auf deinen Schneemann!

    LG Cathi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lari,
    die Idee aus Kalenderblättern Umschläge zu basteln finde ich prima.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lari, das haben wir jedes Jahr für unseren Weihnachtsbasar in der Kirche gemacht. Tolle Kalenderblätter zu Kuverts und Geschenkschachteln verarbeitet. Es ist wirklich zu schade, die Kalender wegzuwerfen, da hast du recht wenn du die schönen Fotos verarbeitest.
    Liebe Grüße Annelie

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lari, nun habe ich deinen Blog wieder entdeckt, warum ist der bei mir verschwunden??? Mir sind viele schöne Sächelchen entgangen deine wunderschönen Weihnachtsgeschenke, Stickereien, eins noch schöner als das andere.
    Schachteln aus Kalenderblätter, Notenblätter oder alten Atlasblättern kenne ich auch, aber Briefumschläge hab ich noch nie gemacht, deine sehen wunderschön aus.
    Liebe Grüße und alles Gute fürs neue Jahr
    Uta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lari,
    was es nicht alles gibt - toll!! Eine Schablone für das Falten von Umschlägen. Aber deine Idee ist richtig toll und das Ergebnis auch.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  7. Huuiiii
    EIne tolle Idee!
    Ich schmeiss die Kalender normalerweise auch immer weg *hüstel*
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Lari, das ist eine wunderschöne Idee, ich versuche auch immer all diese schöne Seiten wiederzuverwenden. Mit Briefumschläge ist es eine ganz tolle Sache
    LG Karin aus Ö

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Lari,
    die Idee mit den Umschläge ist einfach Klasse.. Ich muss gleich mal schauen ob wir hier bei uns auch solche Schablonen haben.
    Lg Katrin

    AntwortenLöschen