Translate

Donnerstag, 13. Mai 2010

Geburi-Nachschlag

mit meinen Freundinnen hat es ein paar Tage gedauert, bis wir einen passenden Termin für ein Frühstück gefunden haben. Denn alle 4 sind berufstätig und können ihren Vormittag nicht immer frei einteilen. Ich bin die einzige übriggebliebene Hausfrau.

Am Montag war es dann soweit. Und seht selbst, welch einzigartige Überraschung auf mich gewartet hat. Ich bin noch immer hin und wech.

Vielen Dank vor allem an Carola, die diesen wundervollen Kranz für mich gemacht hat und die beiden einzigartigen Täschchen für mich genäht hat. Vielen vielen Dank!!!

Kommentare:

  1. Was für schöne Sachen , sehr sehr schön . Der Kranz ist selbst gemacht , echt , aus was ? Der sieht ja so wunderschön Rosa aus .

    Liebe Grüße Inis

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lari,

    erst einmal herzlichen Glückwunsch nachträglich! Ist ja sicher schon etwas her (im April?), aber trotzdem... :o)

    Ich schreibe Dir hier auch, um Dir gute Besserung für deine schmerzende Schulter zu wünschen! ;o)

    LG Cathi

    AntwortenLöschen
  3. ....ist das genial Lari!!! Alles Liebe zum Geburtstag nachträglich und ich drücke Dir von Schulterkranker zur Schulterkranken die Daumen, dass das bei Dir ganz schnell wieder wird :o)!!!

    Lass Dich drücken und alles Gute
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lari,

    doch, Hermine und Ron sind auch vorhanden - wenn Du willst, kann ich Dir die Vorlagen per Email schicken... Schreib mir ne Mail an andra_blog@gmx.de - dann schicke ich sie Dir!

    LG Cathi

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja cool. Ich habe auch so ein Kästchen zu meinem 50. im Februar geschenkt bekommen. Es ist entzückend! Danke für deinen Kommentar zu Leas Utensilo. Manchmal ist man so vernagelt und macht sich selbst das Leben schwer. Schönes WE, und nachträglich gute Geburtstagswünsche von - Moni

    AntwortenLöschen