Translate

Donnerstag, 25. Juni 2009

Karins Geburi-Geschenk


ist angekommen, daher kann ich es jetzt auch hier zeigen. Es ist eine Katze aus dem Tilda-Buch meiner Freundin, wir haben jeder eine genäht. Wobei meine Katze noch verbesserungswürdig ist. Ich muss noch mal über die Ohren nachdenken und wie der Boden schöner angenäht werden kann will mir meine Freundin das nächste Mal zeigen. Denn sie hat es erst gesehen, wie ich es falsch gemacht hab, als ich auf den letzten Zentimetern war. Ich glaube, Karin mag sie trotzdem. Sie ist mit viel Liebe gemacht und macht keinen Dreck und verbraucht kein Futter.

Kommentare:

  1. Also ich finde deine Katze niedlich.

    Zu dem Herz - die Form habe ich freihand aufgezeichnet. Hinter die Stickerei habe ich dünnes Vlies aufgebügelt und mit kleinem Stich das ganze genäht.

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. oh ist die süß. Hast du supi gemacht.

    GLG Nancy

    AntwortenLöschen
  3. Du hast ja auch das niedliche Kätzchen gemacht! Deine rote Variante mit dem herz gefällt mir gut! Liebe Grüße von Ulla

    AntwortenLöschen
  4. sehr hübsch, die gefällt karin ganz bestimmt.
    lg marion

    AntwortenLöschen